jura-basic (Kaufvertrag Kaufpreis) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Kaufvertrag (Kaufpreis und Kaufpreisersatz)

Begriff und Bedeutung

Durch den Kaufvertrag ist der Käufer zur Bezahlung des Kaufpreises verpflichtet (§ 433 Abs. 2 BGB@).

Der vereinbarte Kaufpreis umfasst die Umsatzsteuer. Die USt ist die Mehrwertsteuer. Die Umsatzsteuer fällt aber nur an, wenn ein Unternehmer eine Sache verkauft. Beim Verkauf einer Sache durch eine Privatperson fällt keine Umsatzsteuer an.

Der zunächst vereinbarte Kaufpreis kann nach Vertragsabschluss durch eine andere Leistung ersetzt werden, insbesondere durch Bezahlung an Erfüllung statt (siehe Erfüllung).

Zur Bezahlung des Kaufpreises gibt es verschiedene Möglichkeiten, z.B. Barzahlung, Überweisung, Lastschriftverfahren, Bezahlung mit der Kreditkarte (siehe Kaufpreiszahlung).


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Verständnisfragen zum Kaufvertrag?

So können Sie Ihr Wissen in Kaufrecht zielgerichtet prüfen ( weiter)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Fragen zum Kaufirrtum?

Rechtliche Informationen zum Kaufirrtum, insbesondere Inhaltsirrtum, Erklärungsirrtum, Eigentschaftsirrtum, Motivirrtum (siehe Details).

Hinweise

Seite aktualisiert: 15.01.2012, Copyright 2018