jura-basic (Gesamtschuldner Gleichstufigkeit-der-Schulden) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Gesamtschuldner

Gleichstufigkeit der Schulden

Bei der Gesamtschuld gibt es mehrere Schulden.

Für die Haftung als Gesamtschuldner nach § 421 BGB@ ist erforderlich, dass die Schuldner gleichstufig haften.

Gleichstufige Schuld (Haftung) bedeutet, dass mehrere Schuldner auf gleicher Stufe -parallel nebeneinander- haften. Der Gläubiger hat ein Wahlrecht gegen wen er seine Forderung geltend macht. Der eine Schuldner haftet nicht vor dem anderen Schuldner.

Haften mehrere Schuldner demselben Gläubiger nicht gleichstufig, dann kann keine Gesamtschuld vorliegen, z.B. wenn von zwei Schuldnern ein Schuldner lediglich als Bürge haftet (siehe Inhaltsübersicht, 5. Schuldgrund).


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Wissensprüfung?

Haben Sie auch Wissen in Kaufrecht?
So können Sie Ihr Wissen in Kaufrecht zielgerichtet prüfen ( weiter)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Lernhilfe, Grundbegriffe des BGB

Lernhilfe ist ein Modul, das Grundkenntnisse der wichtigsten Normen und Begriffe des BGB AT zum Thema Personen vermittelt (siehe Details).

Hinweise

Seite aktualisiert: 23.05.2017, Copyright 2018...