jura-basic (Arbeitsvertrag Vertragsinhalt) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Arbeitsverhältnis (Arbeitsvertrag)

Vertragsinhalt

Die wesentlichen Vertragspunkte können aus § 2 NachwG@ entnommen werden, z.B.
  • Name und Anschrift der Vertragsparteien,

  • Arbeitsbeginn (sog. Anfangstermin)

  • Arbeitszeit

  • Befristung

Soweit im Arbeitsvertrag ein Lebenssachverhalt nicht geregelt ist (z.B. Urlaub) und es zu dem fehlenden Sachverhalt gesetzliche Regelungen gibt, regeln die gesetzliche Vorschriften die rechtliche Beziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Beispiel: Enthält der Arbeitsvertrag keine Regelung zum Urlaub, sind die gesetzlichen Regelungen des Bundesurlaubsgesetzes maßgebend. Nach § 1 BUrlG@ hat jeder Arbeitnehmer in jedem Kalenderjahr einen Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub. Sofern der Arbeitsvertrag keine Regelung zur Entgeltfortzahlung an Feiertagen enthält, ist § 2 EntgFG@ von Bedeutung.

Der Arbeitsvertrag begründet die Rechte und Pflichten von Arbeitgebern (siehe Arbeitgeberpflichten) und Arbeitnehmern (siehe Arbeitnehmerpflichten).


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Tipp

Themen von jura-basic finden Sie im Internet schneller, wenn Sie dem Suchbegriff zusätzlicn 'jura' hinzufügen, z.B. Vertrag jura oder Urheber jura.

Wissensprüfung?

Haben Sie auch Wissen in Kaufrecht?
So können Sie Ihr Wissen in Kaufrecht zielgerichtet prüfen ( weiter)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Weitere Fragen zum Arbeitsverhältnis?

Haben Sie weitere Fragen zum Arbeitsverhältnis, insbesondere zur Arbeitszeit (insbesondere Arbeitsbereitschaft, Bereitschaftsdient), zur Krankheit, zur Kündigung, zum Urlaub, zum Betriebsrat und Tarifvertrag, dann siehe Details.

Hinweise

Seite aktualisiert: 05.05.2017, Copyright 2018