jura-basic (Werkvertrag Unternehmerpflichten Herstellung-einer-Sache) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Werkvertrag (Pflichten des Unternehmers)

Herstellung einer Sache

Nach § 631 Abs. 1 BGB@ ist der Unternehmer zur Herstellung des versprochenen Werkes verpflichtet, z.B. Herstellung einer Sache (vgl. § 631 Abs. 2 BGB@).

Hinsichtlich der Herstellung des versprochenen Werkes hat der Unternehmer dem Besteller das Werk frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen (§ 633 Abs. 1 BGB@).

Bei einer Pflichtverletzung kann der Besteller Mängelrechte geltend machen (siehe Mängelrechte).

Neben der Herstellung einer Sache kann der Unternehmer auch zur Veränderung einer Sache verpflichtet werden (s.u. Veränderung).

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)


Hinweise

Seite aktualisiert: 13.01.2018, Copyright 2018