jura-basic (Vollmacht Erteilung) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Stellvertretung (Vollmacht)

Erteilung

Die Erteilung der Vollmacht erfolgt durch Erklärung

  • gegenüber dem zu Bevollmächtigenden oder

  • gegenüber dem Dritten, dem gegenüber die Vertretung stattfinden soll (§ 167 Abs. 1 BGB@).

Die Erklärung gegenüber dem Bevollmächtigenden wird als Innenvollmacht, die Erklärung gegenüber dem Dritten wird als Außenvollmacht bezeichnet.

Sie ist eine einseitige empfangsbedürftige Willenserklärung.

Mit Zugang der Willenserklärung ist die Vollmacht wirksam. Die Annahme durch den Empfänger ist nicht erforderlich. Möchte der Bevollmächtigte die Vollmacht nicht, hat er die Möglichkeit die Vollmacht nicht auszuüben.

Die Erteilung der Vollmacht ist formfrei (s.u. Form).


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Wissensprüfung?

Haben Sie auch Wissen in Kaufrecht?
So können Sie Ihr Wissen in Kaufrecht zielgerichtet prüfen ( weiter)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Lernhilfe, Grundbegriffe des BGB

Lernhilfe ist ein Modul, das Grundkenntnisse der wichtigsten Normen und Begriffe des BGB AT zum Thema Personen vermittelt (siehe Details).

Hinweise

Seite aktualisiert: 12.11.2017, Copyright 2018...