jura-basic (Vollmacht Rechtsscheinvollmacht) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Stellvertretung (Vollmacht)

Rechtsscheinvollmacht

Im Regelfall wird die Vertretungsmacht ausdrücklich erteilt. Sie kann sich auch aus den Umständen ergeben.

Nicht immer ist für den Erklärungsempfänger erkennbar, ob der Vertretene tatsächlich eine Vertretungsmacht erteilt hat.

Hat der Vertretene keine Vollmacht erteilt, aber den Schein einer Vollmacht gesetzt, kann eine Duldungsvollmacht oder Anscheinsvollmacht vorliegen.

Duldungs- und Anscheinsvollmacht sind Rechtsscheinvollmachten.

Hat der Vertretene den Rechtsschein einer Vollmacht gesetzt, dann muss der Vertretene sich so behandeln lassen, als habe er die Vollmacht erteilt (siehe Rechtsscheinvollmacht),


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Wissensprüfung?

Haben Sie auch Wissen in Kaufrecht?
So können Sie Ihr Wissen in Kaufrecht zielgerichtet prüfen ( weiter)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Lernhilfe, Grundbegriffe des BGB

Lernhilfe ist ein Modul, das Grundkenntnisse der wichtigsten Normen und Begriffe des BGB AT zum Thema Personen vermittelt (siehe Details).

Hinweise

Seite aktualisiert: 12.11.2017, Copyright 2018...