jura-basic (Foto Zug��nglichmachung) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Urheberrecht (Fotograf, Fotografie)

Einleitung

Der Schöpfer eines Werkes ist kraft Gesetz der Urheber (siehe Urheber).

Ein Werk ist eine persönliche geistige Schöpfung (siehe Werk).

Nicht jedes Foto ist als persönliche geistige Schöpfung anzusehen.

Ob ein Foto als urheberrechtlich geschütztes Lichtbildwerk oder lediglich als Lichtbild anzusehen ist, ist abhängig vom Einzelfall.

Ein Foto setzt den Einsatz von Licht voraus. Am Computer erstellte Bilder können weder Lichtbildwerke noch Lichtbilder sein, da die Bilder am Computer ohne Einsatz von Licht entstehen (siehe Computerbilder).

Der Fotograf eines urheberrechtlich geschützten Lichtbildwerkes ist Urheber (s.u. Lichtbildwerk). Der Fotograf eines Lichtbildes ist kein Urheber (siehe Inhaltsübersicht, 3. Lichtbilder).

Wird ein Fotograf mit der Erstellung von Fotos beauftragt (z.B. für Hochzeitfotos), dann kommt es zu einem Fotografenvertrag.


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Bachelorwissen

Juristisches Basiswissen, das nicht nur für eine Bachelorprüfung in den Rechtswissenschaften, sondern auch in anderen Fachbereichen (z.B. in den Fachbereichen Wirtschaftswissenschaften, Gesellschafts- und Sozialwissenschaften) von Bedeutung ist. Haben Sie das? ( weiter)

Wissensprüfung?

Haben Sie auch Wissen in Kaufrecht?
So können Sie Ihr Wissen in Kaufrecht zielgerichtet prüfen ( weiter)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Datenschutz (DSGVO)

Informationen zum neuen Datenschutzrecht (siehe Details).

Hinweise

Seite aktualisiert: 20.06.2017, Copyright 2018...